Schutz vor sexualisierter Gewalt im Sport

Präventive Maßnahmen zum

Schutz vor sexueller Gewalt

Von 2010 bis 2020 wurde von der Sportjugend Niedersachsen das Projekt Schutz vor sexualisierter Gewalt von Kindern und Jugendlichen im Sport: Prävention, Intervention, Handlungskompetenz von der Sportjugend im LSB Nds. durchgeführt, um die Präventionsarbeit im Sport zu entwickeln und nachhaltig zu etablieren. Seit 2021 ist der Themenschwerpunkt PSG (Prävention sexualisierter Gewalt) in der Geschäftsstelle der Sportjugend verstetigt worden.

Auch der KSB Osnabrück-Land und die Sportjugend Osnabrück-Land ist sich bewusst, dass Kinder und Jugendliche besonders vor sexualisierter Gewalt geschützt werden müssen. Deshalb bedarf es der Verständigung und der Implementierung von Schutzkonzepten in Verbänden und Sportvereinen.

Nachfolgend finden Sie weitere Informationen zum Projekt “Schutz vor sexualisierter Gewalt” der Sportjugend Niedersachsen. Der KSB Osnabrück-Land und die Sportjugend Osnabrück-Land orientieren sich an den Empfehlungen und dem Konzept der Sportjugend Niedersachsen. 

materialien und downloads

Ihre Ansprechpartner

im Kreissportbund Osnabrück e.V.

Stefanie Heilig

stellvertretende Vorsitzende

Tel. 0171 – 7795395
stefanie-heilig@web.de

Philipp Karow

Sportreferent

Tel. 0541 – 600 179 64
philipp.karow@ksb-osnabrueck.de