Inklusion
im und durch Sport

Themen

Wir machen uns stark für Inklusion in deinem Sportverein

Der Kreissportbund Osnabrück-Land engagiert sich im Themenfeld Inklusion, um die aktive, gleichberechtigte und selbstbestimmte Teilhabe von Menschen mit Behinderung an sportlichen Aktivitäten auf allen Ebenen im Sinne der UN-Behindertenkonvention zu verbessern.

SAVE THE DATE:  2. Dezember Fachtagung Inklusionsarbeit

Die 2. Fachtagung zur Stärkung der Inklusionsarbeit im niedersächsischen Sport hat das Motto “Inklusion in Bewegung”. Sie findet am 2. Dezember im hybriden Format statt. 

Der Weg ging vom Aktionsplan „Inklusion im niedersächsischen Sport“ (2013) über die Vereinbarung "Der Niedersächsische Weg" (2018) bis zum Masterplan Inklusion im niedersächsischen Sport (2020).
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

-liche Empfehlung von uns:

Inklusion im Sport von Aktion Mensch

Diese Stelle wird gefördert durch

Semiha Topal

Koordinierungsstelle für Inklusion

Tel. 0541 – 600 179 60
Semiha.topal@ksb-osnabrueck.de